Guglhupf

Mein lieber Kogel-Mogel,

nur noch viermal schlafen und dann eine Nacht im Zug und ich bin dahoam.

Es ist wirklich schon wieder ein ganzes Jahr her, dass ich zum Arbeiten nach Berlin gefahren bin, aber jetzt ist es endlich so weit, dass ich zu Dir nach Hause komme.

Übrigens habe ich mir diesmal etwas ganz besonderes ausgedacht: Ich habe für Dich gebacken. Einen ganz besonderen Guglhupf.

Schau einmal, wie ich das gemacht habe.

Zu allererst habe ich Eier getrennt. Das Eigelb kam in eine Schüssel, das Eiweiß in die andere.

eigelbAus dem Eiweiß habe ich Schnee gemacht. Zusammen mit Zucker ist das eine ganz feste Masse geworden.

eischnee

In die Schüssel mit dem Eigelb habe ich danach eine Butter gegeben (natürlich nur Alpenbutter).

alpenbutter

Dazu kam dann das Marzipan. Ich habe statt einfachem Marzipan unsere Marzipankartoffeln von Weihnachten genommen.

marzipankugeln

Das alles habe ich verrührt und dann noch Mehl hinzugegeben und so lange weitergerührt, bis ein ganz glatter Teig entstanden ist. Darunter habe ich dann noch ganz vorsichtig den Schnee gehoben. Puh, das war ganz schön anstrengend und klebrig.

glatter_teig

Den fertigen Teig habe ich dann in eine Guglhupf-Form gegeben. Schau mal, ich habe extra eine für Dich.

guglhupf-form

Die Form habe ich dann zum Backen in den Ofen gestellt. Als der Kuchen fertig war und ganz fein ausgekühlt, habe ich ihn au der Form geholt. Irgendwie war er da noch ganz schön nackad.

guglhupf-nackert

Da musste ich noch ein bisschen was machen und ich wollte gern Schokolade über den Guglhupf geben. Raphaela hat aber gemeint, dass sie das lieber macht, damit ich nicht überall Schokoladenspritzer im Fell habe.

schokomantelIrgendwie war mir das noch zu langweilig und als Raphaela nicht geschaut hat, habe ich noch ein lustiges Muster auf den Schokomantel gemalt.

guglhupf-muster

Jetzt habe ich den Guglhupf noch fein eingepackt und kann ihn Dir mitbringen.

guglhupf-fertig

(Falls Raphaela ihn nicht aufisst).

Bis ganz bald, noch viermal schlafen, Busserl, Deine Kogel-Mia

Ein Gedanke zu „Guglhupf

  1. mmmmmmmmmmh – sieht das lecker aus und ich freu mich auf mein Mia nur mehr viermal schlaften, dann bist du eeeeendlich wieder da und wir können dann zusammen den Guglhupf mampfen, denn Süßes mag ich ja soooo gerne! Ich freu mich meine liebe Mia und die Kinder hier freuen sich auch wenn du endlich wieder da bist! Bussi dein Kogelmogel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.